> Zurück

Allalinhorn, 4027m / Strahlhorn, 4190m, AUSGEBUCHT

Wann: Samstag 08.04.2017 - Sonntag 09.04.2017
Typ: Skitouren
Ort: zwischen Saas Fee und Zermatt, Sk - ZS
Teilnehmer: Tourenleiter: Walter Frehner

Zwei attraktive Viertausender, anspruchsvoll und anstrengend zugleich.

Kontakt    Walter Frehner walter.frehner@gmail.com
Höhenmeter   Ca. 1400
Zeit / h   7 h
Teilnehmer max.   8
Übernachtung   Britanniahütte SAC, siehe www.britannia.ch
Verpflegung   Halbpension in der Britanniahütte, Rest aus dem Rucksack
Kosten   Ca. Fr. 200.— für Mitglieder B+S
Ausrüstung   Skihochtourenausrüstung mit LVS, Schaufel und wenn möglich Sonde, Gstältli, Steigeisen, Pickel, zwei Reepschnüren, zwei Schraubkarabinern, Stirnlampe. Seile und Eisschrauben nach Absprache.
Voraussetzungen   Gute Alpinskifahrer, viel Erfahrung im Skitourenfahren, Erfahrung im Umgang mit Pickel und Steigeisen. Genügend Kondition für 1400 m Aufstieg in grosser Höhe, gute Akklimatisation
Anreise   Mit dem Zug Zürich HB ab 6.02 nach Saas Fee via Visp
Programm  

Sa: nach der Ankunft Fahrt mit der Bergbahn zum Mittelallalin 3457 m.
Aufstieg zum Allalinhorn 4027 m, 4 Std.
Rückkehr zum Felskinn 2989 m, 2 Std.
Querung zur Britanniahütte. 1,5 Std.
So: Abfahrt zum Hohlaubgletscher und anschliessend unendlich langer Aufstieg zum Strahlhorn  4190 m, 6 Std.
Anschliessend Abfahrt in einer der folgenden Varianten:

a)     Via Adlerpass nach Zermatt (attraktivste Abfahrt, geht aber nicht, falls der Adlerpass vereist ist, weil es dort sehr steil ist).
b)    Via Inner Turre, Schwarzbergalp zum Stausee Mattmark und weiter nach Saas Almagell (attraktiv aber lang, geht nicht bei schlechten Sichtverhätnissen)
c)     Zurück zur Britanniahütte mit Gegenaufstieg, zum Felskinn und anschliessend über die Pisten zurück nach Saas Fee (nur bei sehr kritischen Verhältnissen).

Anschliessend Heimreise nach Zürich

Spezielles   Die Tour stellt grosse konditionelle Anforderungen, speziell wegen der Höhe. Eine entsprechende Vorbereitung und Akklimatisation ist Voraussetzung für die Teilnahme.
Versicherung   Unfall- und Haftpflichtversicherung für Ansprüche von Drittpersonen ist Sache der teilnehmenden Person(en) und obligatorisch.
Durchführung   Die angemeldeten Teilnehmer werden spätestens bis am Freitag, 7. April, 10 Uhr über die Durchführung orientiert.
Treffpunkt   Im Zug, 6.02 Uhr nach Visp, zweitvorderster Zweitklasswagen (oben).
Rückkehr   Ca. 19 Uhr
Bitte beachten    
Anmeldung   Bis zum Sonntag, 2. April 2017

 

Anmeldung

.ics-Datei laden (Termin zu Outlook oder iCal hinzufügen)